office@detektiv-wahlmueller.at 

 +43 664 10 68 0 69 

Versicherungsbetrug 

ADW - Allgemeines Detektivbüro Wahlmüller

Ermittlungen bei Versicherungsbetrugsfällen in Österreich

Versicherungsbetrug trifft man in Österreich in den unterschiedlichsten Formen an. Die Palette reicht von gefälschten Diebstahlsmeldungen über falsch deklarierte Schäden bis hin zu Krankenversicherungsbetrug. Unsere Detektive spüren die Missetäter rasch auf und helfen Ihnen so dabei, gegen sie vorzugehen.


Versicherungsbetrug – ein Delikt mit vielen Gesichtern 

Häufig decken wir Betrugsfälle zur Erschleichung von Schmerzensgeld auf, Arbeitgeberbetrug durch ständige Krankmeldungen oder KFZ- Betrug. Manchmal kommt es auch vor, dass Arbeitnehmer, die Krankengeld oder Verdienstausfallszahlungen beziehen, heimlich einer weiteren Arbeit nachgehen. 


Alle diese Fälle bringen wir ans Licht, sodass innerhalb kürzester Zeit die entsprechenden zivil- und/oder strafrechtlichen Maßnahmen ergriffen werden können.


Versicherungsbetrug? Verdacht melden!

Halten Sie mit Ihrem Verdacht nicht hinter den Berg und vertrauen Sie auf Diskretion, Know-how und Kombinationsgabe unserer Detektive! Wir entlarven die Versicherungsbetrüger, bevor sie weiteren Schaden anrichten können und verhelfen Ihnen so zu Ihrem Recht. Rufen Sie einfach an!


Allgemeines Detektivbüro Wahlmüller – Ihre Experten für Versicherungsbetrugsfälle in Österreich

Versicherungsbetrug


Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Anliegen!

Kontakt

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.