office@detektiv-wahlmueller.at 

 +43 664 10 68 0 69 

Scheidungen aufklären und Beweise finden in Linz

Allgemeines Detektivbüro Wahlmüller – Ihr Experte für Scheidungsermittlungen in Linz



Eine Scheidung bringt nicht nur emotionale, sondern auch finanzielle Belastungen mit sich. Beim anschließenden Scheidungsverfahren
spielt die Schuldfrage eine maßgebliche Rolle. Eheverfehlungen können den Rechtsanspruch auf Unterhaltszahlung schmälern. Unsere Detektive - speziell auch für Scheidungen in Linz ermitteln diskret und verschaffen Ihnen bei Verdacht auf Ehebruch alle notwendigen, vor Gericht verwertbaren Beweise, um Ihren Partner/Ihre Partnerin zu überführen oder Ihren Verdacht zu widerlegen.

 

ADW - Allgemeines Detektivbüro Wahlmüller in Linz - Umfassende Nachforschungen und Ermittlungen

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Partner oder Ihre Partnerin fremdgeht, nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Unsere Detektive nehmen sich Ihres Falles an und leiten die notwendigen Ermittlungen in die Wege. Im Zuge eines Vorgesprächs besprechen wir mit Ihnen Tagesablauf und Gewohnheiten der verdächtigen Person und beschaffen uns alle notwendigen Basisinformationen für die anschließende Ermittlungsarbeit. Diese besteht hauptsächlich aus der Observation der Verdachtsperson und möglicher außerehelicher Begleiter, der Observation ihres Arbeitsplatzes und weiterer Aufenthaltsorte. Dabei sichern wir die Beweismittel und dokumentieren sämtliche von uns gemachte Beobachtungen in Bild und Ton, bevor wir sie in einem schriftlichen Bericht festhalten.

Scheidungen, Linz

Auswirkungen auf das Scheidungsverfahren

Da das österreichische Recht neben der Scheidung wegen Zerrüttung auch die Scheidung wegen schuldhaften Verhaltens kennt, wozu der Ehebruch zählt, haben die sichergestellten Beweismittel eine hohe Auswirkung auf Unterhaltsforderungen und Pensionsansprüche. Hinzu kommt, dass Sie als
Geschädigter im Scheidungsverfahren im Zuge des Schadenersatzanspruchs nach §1295 ABGB und des jeweiligen Regressverfahrens die Ermittlungskosten vom Schädiger und allfälligen Mitverursachern einfordern können. Zu beachten ist, dass die eheliche Treuepflicht bei eingetragenen Partnerschaften nicht gilt. Dort muss eine zweifelsfreie Vertrauensverletzung nachgewiesen werden, um die erwähnten Forderungen geltend zu machen. Unsere Detektei für Scheidungen in Linz ermittelt auch in solch delikaten Angelegenheiten diskret, professionell und zuverlässig. Alternativ dazu
können die Detektivkosten übrigens am Ende des Scheidungsverfahrens auch als
vorprozessuale Kosten verzeichnet und dem Scheidungsanwalt vorgelegt werden.


Unser Leistungs-Plus

Unsere Detektei - auch für Scheidungen in Linz für den Privat- und Wirtschaftsbereich verfügt über viele Jahre Erfahrung in den unterschiedlichsten Fällen. Die Detektive punkten mit ihrem hohen fachlichen Wissen, ihrer absoluten Diskretion (höchste Datenschutzstandards) und ihren individuellen Lösungsansätzen. Dank regelmäßiger Fortbildungen bleiben sie stets auf dem neuesten Wissensstand und stehen Ihnen von der strategischen Planung über die Informationsgewinnung bis hin zur Ermittlung mit Rat und Tat zur Seite. Neueste Standards und innovative Konzepte verschaffen Ihnen einen messbaren Mehrwert. Durch unsere langjährige Erfahrung in Scheidungsangelegenheiten sind wir in der Lage, Sie kompetent zu beraten und zielgerichtet zu ermitteln. Darüber hinaus können Sie uns zur Beweissicherung in Erbrechtsfragen, bei der Schuldnersuche, bei  Nachbarschaftsstreitigkeiten und Mietbetrug beauftragen.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.